feine Kürbiskernsuppe mit Kurkuma

Mal ehrlich, Kürbis schreit doch förmlich nach Herbst. Gerade jetzt wo die Tage kürzer geworden sind und die Abende schon fast kalt werden, erfreuen wir uns doch alle über ein herrliches Süppchen, um uns schön warm zu löffeln.

Und ich finde, Kürbis passt einfach super, um sich warm und glücklich zu löffeln und das ist bei diesem Süppchen, definitv der Fall. Um das ganze noch ein Stück zu verfeinern, geben wir noch etwas Kürbiskernöl und ein paar geröstete Kürbiskerne dazu und schon haben wir die perfekte „löffel Dich warm Herbstsuppe“;-) auf dem Tisch.

Kuerbiskernsuppe

Zutaten:

250g Hokkaido Kürbis

250ml Gemüsebrühe *250ml Wasser & 2El gekörnte Gemüsebrühe. Das Rezept findest Du hier

1 Süsskartoffel

1 Apfel

1 kleine Zwiebel

1El Kürbiskernöl

1El Olivenöl

2Tl Kurkuma

50ml vegane Schlagsahne* optional Kokosmilch*

Meersalz und frischen Pfeffer aus der Mühle

eine Handvoll Kürbiskerne

 

Zubereitung:

Kürbis halbieren, säubern und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden . Wenn Du magst, kannst Du den Kürbis schälen, aber Hokkaido Kürbis muss normal nicht geschält werden. Ungeschält, dann aber bitte den Kürbis vorher gut abwaschen. Süsskartoffel schälen und würfeln. Apfel halbieren, Kerne entfernen, den Apfel schälen und würfeln. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.

Öl in einem großen Topf leicht erhitzen und den Kürbis, die Kartoffeln und Zwiebel darin andünsten. Apfelstücke zugeben, alles gut verrühren, mit der Brühe auffüllen und die Suppe so lange köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Sahne und Kurkuma hinzufügen, mit einem Stabmixer cremig pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte die Suppe zu dickflüssig sein, einfach ein wenig Wasser hinzufügen. Kürbiskerne so lange in einer Pfanne rösten, bis diese schön duften.

Die Suppe vor dem anrichten schaumig schlagen, diese in Teller oder Schälchen füllen, das Kürbiskernöl darüber träufeln, die Kürbiskerne darüber verteilen und sofort heiss servieren.

IMG_5958

Ich bin sehr gespannt wie Dir diese Suppe schmecken wird. Ich für meinen Teil, hole mir sofort Nachschlag;-)

Guten Appetit♥

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.