Salat von schwarzem Quinoa

I LOVE IT ♥

 

_mg_5968

heute geht es um das super Getreide Quinoa.

Quinoa hat einiges an Eiweiß, Kalium, Magnesium, Vitamin B1 und ungesättigte Fettsäuren zu bieten. Man kann daraus Salate, Burger, Riegel, Eintöpfe und sogar Pizza zaubern. Quinoa ist so vielseitig, dass Du bei michas-kitchen- revolution noch einiges darüber hören lesen wirst;-) Keine Ahnung, aber dieses Salat-Rezept ist mir irgendwie spontan eingefallen. Ich wusste das ich noch Radieschen, schwarzen Quinoa & Karotten im Haus hatte und die Kresse, die ergatterte ich mir als Tauschgeschäft;-) bei unseren lieben Nachbarn. Das lief nämlich so ab:

Ich: duuuuuu, hast Du etwas Kresse da? Sie: klar und was gibst Du mir dafür? Ich: wir machen ein Deal, Rezept gegen Kresse?! Sie: brauchst Du vielleicht 2 Schälchen Kresse??? 😉

Soooooo läuft das heute;-) Nein, natürlich nicht. Wir sind super befreundet und von daher ist das wie ein kleines Spiel auf beiden Seiten;-) Im übrigen ist es immer sehr cool, nette Nachbarn zu haben!!! Aber bevor ich jetzt anfange über Nachbarn zu quatschen, würde ich sagen, hier geht´s zum Rezept……….;-)

_mg_6041

Zutaten:
80g schwarzer Quinoa
6 Radieschen
1 grosse Karotte
1 Schälchen Kresse
eine Handvoll Kürbiskerne
eine Handvoll Pistazien

für das Dressing:
30ml Kürbiskernöl
25ml Balsamico *ohne Zucker*
10ml Ahorndicksaft
1 kleine Frühlungszwiebel
eine Prise Meersalz

 

Zubereitung:

Quinoa unter fließendem Wasser waschen und nach Packungsanleitung kochen. Radieschen waschen und klein schneiden. Möhre schälen und würfeln. Kresse waschen und zur Seite stellen. Kürbiskerne in einer Pfanne leicht anrösten, in ein Schälchen geben und zur Seite stellen.
Für das Dressing die Zwiebel schälen und klein würfeln. Alle Dressing Zutaten *bis auf das Salz* in ein Gefäß geben, gut verrühren und mit Salz abschmecken.
Quinoa in ein Sieb abschütten, mit klarem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Die Quinoa mit allen anderen Zutaten in eine Salatschüssel geben, dass Dressing darüber gießen und alles gut vermengen.
Den Salat für 30 Minuten ziehen lassen, in Schälchen umfüllen, anrichten und servieren.
Dieser leckere Salat ist so nahrhaft wie auch sättigend, dass er durchaus ein Mittagessen ersetzt UND, er kommt wahnsinnig gut bei jeder Party an.

Auf bald, Micha ♥

_mg_6023

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.