Knusprige Buchweizen-Pilz-Crepe

Hast Du vielleicht noch ein paar schöne Pilze im Haus und fragst Dich jetzt….mhhhhhhh und was könnte ich damit jetzt machen? Gestern gab es schon ne Pilzpfanne und heute? 

Alles kein Problem. Deine Rettung ist schon zur Stelle 😉

Wie wäre es denn mit diesen traumhaften Pilz-Pfannkuchen? Eine Kreation die aus frischen Pilzen, leckerem Spinat und etwas Schafskäse gefüllt ist. Ein wirklich sehr schmackhaftes Gericht, welches schnell geht und dazu noch abwechslungsreich ist, denn Du kannst diese Pfannkuchen nicht nur als Mittag oder Abendessen servieren, sondern diese Kreation eignet sich auch wunderbar dafür, um es als spätes Sonntagsfrühstück zu genießen. 

Na? Ist das ne schöne Idee? Probiere es aus. Schmeckt richtig yummyyyyy!!

Zutaten für die Pfannkuchen:

220g Buchweizenmehl

400ml Wasser *am besten mit Kohlensäure*

1 El Olivenöl *kaltgepresst*

1 kleines Ei

eine Prise feines Meersalz

Ghee oder Olivenöl zum ausbacken der Pfannkuchen

 

Zutaten für die Füllung:

200g Pilze *egal welche*

100g frischer Spinat

1 kleine Zwiebel

1 Avocado *reif*

150g Schafskäse *optional ein milder Ziegenkäse*

10 Cherrytomaten

1 Chilischote

etwas Meersalz

frischer Pfeffer aus der Mühle

2El Olivenöl *kaltgepresst* Avodado-Öl kannst Du auch verwenden

Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel sieben, restliche Zutaten hinzugeben, alles gründlich verquirlen, die Schüssel mit einem sauberen Tuch abdecken und den Teig ca 30 Minuten kühl ruhen lassen.

Zwischenzeitlich die Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden. Spinat säubern, waschen, trockenschleudern und die Blätter  klein schneiden. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Avocado halbieren, den Stein entfernen, schälen und das Fruchtfleisch klein schneiden. Schafskäse unter fliesend kaltem Wasser gründlich abwaschen und klein bröseln. Tomaten waschen und halbieren. Die Kerne aus der Chilischote entfernen und die Hülle klein hacken. 

Backofen auf 100° vorheizen und einen Teller zur Seite stellen.

Eine beschichtete Pfanne mit etwas Öl oder Ghee auspinseln, den Teig noch einmal kräftig durchschlagen und die Pfannkuchen nacheinander knusprig ausbacken. Zum warmhalten die Pfannkuchen einfach so lange in den vorgeheizten Backofen, aber bitte mit einem Tuch abdecken. So trocknen sie nicht so schnell aus. 

Jetzt kommen wir zu der Füllung. Das Öl/ Ghee in eine Pfanne geben, dieses leicht erhitzen, die Pilze und Zwiebeln hinzugeben und beides schön goldgelb anbraten. Tomaten, den Käse und die klein geschnittene Chili hinzufügen, würzen, gut verrühren und die Flamme ausschalten. 

Die fertig gebackenen Pfannkuchen zuerst mit der Pilzmischung und anschließend mit der Avocado und dem Spinat füllen. Die Pfannkuchen vorsichtig zusammen rollen, auf Teller anrichten und Du wirst sehen, schwupp die wupp sind sie verschlungen. 

PS: Und wenn Du magst, kannst Du dazu noch einen grünen Salat, aber auch einen Spinatsalat reichen. Und nochmal ………

PS: Diese Galettes schmecken auch süss lecker. Einfach mit Marmelade bestreichen und verschlingen;)

Ich wünsche einen guten Appetit und ganz viel Spass bei der Zubereitung!

Micha 🙂

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.